Interne Leistungsverstärker

VAI32 - 300mA Servoventilverstärker für EDC220V

  • Anwendung: Servoventil
  • Nennstrom per Software einstellbar von 5 bis 300mA.
  • Ditheramplitude und Frequenz per Software einstellbar, Frequenzbereich 50 bis 1250Hz

 

VAI35 - 300mA Servoventilverstärker für EDC222V, EDC580V

  • Anwendung: Servoventil
  • Nennstrom per Software einstellbar von 5 bis 300mA.
  • Ditheramplitude und Frequenz per Software einstellbar, Frequenzbereich 50 bis 1250Hz

 

DC012 - 12 Watt für EDC222V, EDC580V

  • Anwendung: DC-Motoren von 0,005 bis 0,3A
  • Nennstrom per Software einstellbar von 0,005 bis 0,3A
  • Maximalstrom 0,4A oder doppelter Nennstrom
  • Elektrische Spannung per Software einstellbar von 20 bis 40 Volt
  • Die Gesamtleistung darf 12 Watt nicht überschreiten!
  • Ditheramplitude und Frequenz per Software einstellbar, Frequenzbereich 50 bis 1250Hz

 

DC160 - 160 Watt für EDC222V, EDC580V

  • Anwendung: DC-Motoren von 0,3 bis 3,3A
  • Nennstrom per Software einstellbar von 0,3 bis 3,3A
  • Maximalstrom 4,4A oder doppelter Nennstrom
  • Elektrische Spannung per Software einstellbar von 6 bis 48 Volt
  • Ditheramplitude und Frequenz per Software einstellbar, Frequenzbereich 50 bis 400Hz

 

DC320 - 320 Watt für EDC222V, EDC580V

  • Anwendung: DC-Motoren von 0,8 bis 8A
  • Nennstrom per Software einstellbar von 0,8 bis 8A
  • Maximalstrom 10,6A oder doppelter Nennstrom
  • Elektrische Spannung per Software einstellbar von 6 bis 80 Volt
  • Die Gesamtleistung darf 320 Watt nicht überschreiten!
  • Ditheramplitude und Frequenz per Software einstellbar, Frequenzbereich 50 bis 400Hz

Die o.g. Leistungsverstärker sind für kontinuierlichen Betrieb bei 50% Kraft mit 100% Geschwindigkeit oder bei 100% Kraft mit 50% Geschwindigkeit ausgelegt.

Über einen kurzen Zeitraum hinweg (ca. 1 Minute) können sie jedoch auch bei 100% Kraft und 100% Geschwindigkeit betrieben werden. Eine Übertemperaturerfassung schaltet die Steuerung ab, sollte der Antrieb zu lange bei 100% laufen.